Wie geht das mit dem Malen?

bunt fürs Leben im Atelier amtaunus Ute Hausotte

Ausdrucksmalen Atelier amtaunus Ute Hausotte

Vorab: Jede/ Jeder kann malen, auch wenn die schulischen Erfahrungen, die Malfreude trübten.

„Der schöpferische Weg ist der Beste, dem Unbewussten zu begegnen. C.G. Jung, oder „Hände malen, was Worte nicht ausdrücken können.“ Ute Hausotte

Kennen Sie das unbändige Verlangen zu entdecken, Neues auszuprobieren und dabei zu wachsen? Erinnern Sie sich, wie Sie aufgeregt als kleines Kind riefen:

„Mama, guck mal, hab ich gemacht!!!!

Spüren Sie noch die kindliche Freude des absichtslosen Tuns, dieses reine, menschliche Urbedürfnis? Haben Sie Lust auf eine erfrischende Entdeckungsreise? Ja?

Kommen Sie mit auf eine Reise zur Lebensfreude der besonderen ART. (Für die aufmerksamen Leser/innen: Ja, Sie haben Recht Ausdrucksmalen ist keine ART/ Kunst, aber das Wortspiel gefällt mir…)

Schon die Fahrt in den Taunus, ist wie ein Reiseerlebnis. Die Farben der Natur begrüßen Sie und die Luft lädt zum Durchatmen ein. Eingebettet, geschützt und mit einem weiten Blick, schauen Sie auf die Rhein-Main-Metropole hinunter. Das alte Gesundheitszentrum bietet noch heute Raum für Erholung und Genesung und trägt mit Recht seinen heutigen Namen „Zauberberg“.

Hier bin ich, Ute Hausotte, im Atelier amtaunus und erwarte Sie, im Begegnungsraum mit frischem Quellwasser, Tee oder Kaffee. In dieser kreativen gemütlichen Atmosphäre kommen Sie zur Ruhe und merken schnell, hier dürfen Sie so sein, wie Sie sind.

Nebenan im Atelier finden Sie dann einen Schutzraum. Hier ist Platz für Neugier, Kreativität, Spontanität, Offenheit, Faszination, Mut und Risikobereitschaft.

Mit klitzekleinen Impulsen, führe ich Sie in Ihre Phantasiewelt und ermutige Sie ins absichtslose, gestalterische Tun zu kommen. Vielleicht gehen Sie, mit Ihrem großen Bogen Papier, aufgeregt an die Malwand, doch sind die ersten leuchtenden Farbspuren gesetzt, verfliegen oft die Hemmungen.

Ein Gefühl stärkt Sie von Innen, es ermutigt und ermächtigt Sie, wie die Kraft eines Löwen. Sie spüren, dass Sie kreativ sind. Sie erschaffen Ihre unbewussten Bilder, die sich im Fluss des Tuns, fast von selbst malen. Das Urbedürfnis der Kreativität erhält einen Spielraum und Sie kommen in den besten Ausdruck Ihrer Selbst.

Sie haben den Schlüssel bzw. den Pinsel eigenmächtig in Ihren bunten Händen. Sie schließen die inneren Türen, zu ihren versteckten Gefühlen, Wünschen und Träumen auf. Dies tun Sie ganz in Ihrem Tempo und frei von therapeutischen Interventionen.

So zeigen sich Ihre bunt gestalteten Lebensthemen fühlbar, sichtbar, erlebbar vor Ihren Augen. In magischen Momenten, des Erkennens, kommen Sie in eine wache Präsens, die Ihr Unterbewusstsein aktiviert.

Sie sehen Möglichkeiten für Veränderungen und Neubeginne auf Ihren Bildern auftauchen. Führen Sie sie aus, entstehen wichtige Impulse für neue Wege, die Ihr Unbewusstes zum Mitgehen animiert und es ihm leichter macht, sich auch äußeren Veränderungen zu öffnen.

Wie Sie am Bild Hindernisse und Blockaden überwunden haben oder ein schönes Bild übermalten, so speichert sich dieses Erfahrene in Ihrem bewussten und unbewussten Sein ab. 

Sie spüren, dass Sie sich mutig mit Ihren Stärken und Schwächen zeigen können und damit willkommen sind. Im Ausdrucksmalen erfahren Sie eine kreative Stress- bzw. Burnoutprävention und stärken spielerisch Ihreaktiv erlebte Lebensfreude.

Bei dieser besonderen Reise zu sich selbst, begleite ich Sie respektvoll, anerkennend und wertschätzend. Falls es emotionaler wird, bleibe ich bei Ihnen und unterstütze Sie professionell.

Ist das Bild fertig, sammle ich mit Ihnen das Entdeckte der Reise ein und Sie können das sehnsüchtig Erlebte, Erfahrene und Gefühlte in Ihrem Herzen verankern und wieder freudig gestärkt aus Ihrer Auszeit auftauchen.

…und ich lache und freue ich mich mit Ihnen, über jedes neu geborene Bild, ganz wie eine Hebamme am Bild.

…und vielleicht bekommt Ihr Bild in Ihrem zuhause einen Ehrenplatz und Sie hören sich demnächst sagen:

„…, guck mal, hab ich gemacht!“ 

Juhu ich komme

Juhu ich komme