Ute Hausotte

Ihre/ Deine kreative, strukturierte und humorvolle Begleiterin.

Jahrgang 1964, verheiratet, Mama von 2 Söhnen

Ich bin: ehrlich, wertschätzend, verbindend

Meine Methoden: Ausdrucksmalen, Arbeiten mit dem inneren Team, Gewaltfreie Kommunikation GfK, Persönlichkeitsanalyse nach DISG, „den Stift verstehen“, Coachingmethoden, Führungsstrategien, Analysen besonders von Zahlen Daten Fakten, Lebensberatung, Unternehmensberatung, Werte, Kreativität, Intuition, geistiges Heilen, Empathie, Humor, Lebensfreude…und gerne lasse ich die Natur mitwirken und wir gehen im Coaching wandern.

  • 1991 – 2013 Arbeiten in der Automobilbranche, diverse Positionen als Angestellte, Führungskraft, Beraterin
  • 2009 – 2012  Ausbildung zur Atelierleiterin nach Laurence Fotheringham am Odenwald-Institut
  • 2012 der Einzug in mein eigenes Atelier „amtaunus“
  • 2013 Ausbildung zum Ganzheitlichen Coach nach Angelika Gulder
  • Seit 2015 erweitert sich mein Angebot mit der UHU Beratung: „Ute Hausotte Unternehmensberatung, strukturiert, kreativ und humorvoll, für Deinen einzigartigen Auftritt“. In diesem Konzept erkennen Sie sich selbst mit all Ihren Kompetenzen, Stärken und Herzenswünschen. Die Begeisterung für Ihre Geschäftsidee erleben Sie und gehen authentisch und standfest in Ihren Nischenmarkt, inklusive Ihrem Energiebild.
  • Seit 2016 begleite ich, als Ganzheitliche Lean Managerin, ein mittelständisches Unternehmen bei seinem Kulturwandel und Erfolgsweg
  • 2016 Ausbildung als Ganzheitliche Geistheilerin und Energiecoach nach Lara Weigmann

zertifizierte Ausbildungen: Arzthelferin, Dipl.-Ing. (FH) Chemische Technologie, Qualitätsmanagerin, Auditorin, Beraterin, Lean Six Sigma Black Belt, Projektleiterin, „Burnout“ Erfahrene O.K. dieses Zertifikat/ Attest hätte ich gern verbrannt, ganzheitliche Geistheilerin, ganzheitliche Coach und natürlich Ausdrucksmalleiterin.

Wer und was begeistern mich besonders:

(wer mich schon kennt, weiß wie schnell ich jetzt zu begeistern bin)

  • Laurence Fotheringham und m(s)ein Ausbildungsteam Michael Podszun, Charlotte Schlotheuber im Ausdrucksmalen
  • Marshall Rosenberg und die Gewaltfreie Kommunikation
  • Gerald Hüther, mit seinen klaren Aussagen zur neusten Gehirnforschung und den Begeisterungsproblemen, die die heutige Zeit entzaubern. 

Die fehlende Begeisterung hat mich jahrelang von mir selbst entfernt. Ein neuer Weg musste her!

Mein Weg führte mich hin zur Kreativität und dem Ausdrucksmalen. 

Im eigenen Gestaltungsprozess spielten meine Hände, mit den leuchtenden, anregenden Farben und alle Sinne aktivierten sich im Ausdrucksmalen, das geht mir unter die Haut. Ich erfahre als Erwachsene, die wertschätzende Verbundenheit und ein unermessliches Wachstum, welche mich begeistern und mein Herz erfreuen. Dieser Weg hat sich für mich total gelohnt. Im eigenen Bildprozess habe ich über 150 Bilder gemalt.

Farben für Deinen Lebensweg, Bilder als Wegweiser

 „Wird der Stress zu groß, suche einen Berg auf und setze Dich in Ruhe hin, finde etwas was Dich begeistert und gönne Deinem Hirn eine Auszeit zur neuroplastischen Umgestaltung.“  frei nach Gerald Hüther aus „Biologie der Angst“.

Diesen Berg habe ich Mitte 2012 gefunden. Er heißt Zauberberg und hier gibt es das unkonventionelle, kreative Atelier amtaunus.

(M)eine Einkehrhütte zur Lebensfreude mit ganz viel Dünger fürs Gehirn.

Was und wer begeistert mich noch:

  • alle Menschen, die sich zum besten Wohle aller fühlenden Wesen, tagtäglich einsetzen
  • Geshe Michael Roach, seit 2014 bin ich auf dem Diamantschneiderweg. Die 10 Tugenden u.a. haben mir starke Impulse gegeben, mein Leben glücklicher, gesünder und voller zu gestalten.
  • Martin Buber mit seinem kurzen Spruch: „Das Ich braucht das Du.“

In diesem Sinne bin ich für Sie/Dich da. Ich freu mich auf Dich!